Wir über uns 

Die Kompetenzen des Ingenieurbüros Hopf teilen sich in die Bereiche:

 

1. Technische Bearbeitung mit der Erstellung komplexer statischer Berechnungen für den Bereich Stahl- und Stahlverbundbau / Stahlbetonbau / Glas-Fassadenbau und

 

2. Technische Bearbeitung mit der Erstellung von Ausführungszeichnungen einschließlich einer Stücklistengenerierung.

 

Kö-Bogen, Düsseldorf Cut 1 1 Pflanzkübel 1_1

 

3. Bauwerksanierung / Bauüberwachung / Bauleitung

 

4. Energieberatung 

 

Neben zahlreichen kleineren Bauvorhaben haben wir unter anderem bei den Bauvorhaben, Neu: Grünenthal,Aachen, aufwendige Geländerkonstruktion, Treppenhaus, Geb. 411; Kö-Bogen, Düsseldorf, Cut 1-5, Pflanzkübel; Kö-Blick, aufwendige Stahlkonstruktion Dach, Düsseldorf; Hauptzentrale EON-Ruhrgas, Essen die Fußgängerbrücken und die Gesamtkonstruktion für den 6-er Glasaufzug über 19 Etagen ausgeführt.

 

Als weiteres interessantes Bauvorhaben gilt das Bauvorhaben Oeconomicum, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf mit seiner halbkreisförmigen Terrasse und die gebogenen Innentreppen hervorzuheben. 

 

Im Jahr 2008 waren wir beauftragt eine neues komplexes Edelstahlwerk in Wiehl,mit einer neuen Ringwalzhalle (>1.000tt Stahl) incl. Komplettstatik, aller Übersichts- und Werkstattzeichnungen, sowie Termin- und Montagepläne zu planen.

 

Außerdem haben wir an der Konstruktion des Vordaches des Flughafens Sheremetyevo III Moskau mitgewirkt.

 

Wir verfügen über CAD Arbeitsplätze(Advanced Massiv/Stahlbau) und setzen für die Statik verschiedene Programmen, wie z.B. SCIA, F+L Statik, Mathcad, Kretz-Software etc. ein.